★ Casting Tour 2023 ★

7 Städte - 8 Castings - 8 x DEINE CHANCE!

Wie läuft das Casting ab?

Die Anzahl der Teilnehmer:innen pro Stadt ist limitiert. Überzeuge Anja Launhardt, unsere Casting-Direktorin, in einem intensiven Einzelcoaching von deinem Talent!

Wann und wo?

26.03. Stuttgart

02.04. Wien (AT)

23.04. München

29.04. Hamburg

30.04. Hamburg

06.05. Zürich (CH)

07.05. Berlin

14.05. Köln

Anmeldung:

8 Termine gefunden

Casting Tour 2023
Altersgruppe: 17-26
Mehr als 10 Plätze
Preis: 125€
Deutschland
Stuttgart
Stuttgart
26.03.2023
Casting Tour 2023
Altersgruppe: 17-26
Mehr als 10 Plätze
Preis: 125€
Österreich
Wien
Wien
01.04.2023
Casting Tour 2023
Altersgruppe: 17-26
Mehr als 10 Plätze
Preis: 125€
Deutschland
München
München
23.04.2023
Casting Tour 2023
Altersgruppe: 17-26
Mehr als 10 Plätze
Preis: 125€
Deutschland
Hamburg
Stage School Hamburg
29.04.2023
Casting Tour 2023
Altersgruppe: 17-26
Mehr als 10 Plätze
Preis: 125€
Deutschland
Hamburg
Stage School Hamburg
30.04.2023
Casting Tour 2023
Altersgruppe: 17-26
Mehr als 10 Plätze
Preis: 125€
Schweiz
Zürich
Zürich
06.05.2023
Casting Tour 2023
Altersgruppe: 17-26
Mehr als 10 Plätze
Preis: 125€
Deutschland
Berlin
Berlin
07.05.2023
Casting Tour 2023
Altersgruppe: 17-26
Mehr als 10 Plätze
Preis: 125€
Deutschland
Köln
Köln
14.05.2023

Voraussetzungen:

Du bist zwischen 17 und 26 Jahre alt. Vorkenntnisse sind erwünscht, aber nicht erforderlich.

Noch Fragen?

Melde dich gerne unter ap@stageschool.de!

First come, first serve!

Die Anzahl der Teilnehmer:innen für die Castings sind limitiert. Also melde dich am besten heute noch an! P.S.: Passt es zeitlich bei dir nicht, weil die Schule oder der Beruf dich fordern? Melde dich bei uns, wir finden eine individuelle Lösung für dich.

Vorbereitung für dein Casting (Aufnahmeprüfung)

Tanz: Wir beginnen mit einer kurzen Einheit Jazz-Dance. Hierfür musst du nichts vorbereiten, da wir deinen individuellen Leistungsstand gemeinsam anhand einiger Bewegungsabfolgen erfassen können. Eventuell bestehende Tanzkenntnisse werden wir natürlich abfragen.

Solltest du schon Erfahrung im Tanzbereich haben, gerne auch in anderen Tanzstilen (Latein, Steppen, Ballett o.a.) und/oder Special Skills wie Akrobatik, kannst du uns diese gerne zeigen!

Bitte beachte bei einer Vorführung von anderen Tanzstilen oder Special Skills, dass du nicht mehr als 5 Minuten dafür beanspruchst. Du solltest die benötigte Zeit dafür also gut einteilen. Versuche auf Requisiten und Umziehen (außer Schuhe) zu verzichten, ein benötigtes intensiveres Warm-Up im Vorfeld selber zu machen sowie Musik auf deinem Handy parat zu haben, etc. Wir haben nicht immer eine Musikanlage vor Ort.

Gesang: Bitte bereite 2 Lieder (Up-Tempo/Ballade) aus der Musical- oder Disney-Literatur, dem Pop-, Rock-, Jazz- und/oder Klassik-Bereich auswendig vor (keine Playbacks).
Bei der Sprachauswahl bist du frei. Es können also zwei gleichsprachige Lieder sein oder auch zwei unterschiedliche.
Hier findest du in Kürze ein paar Lieder-Vorschläge.

Gerne kannst du ein Lied oder auch Beide schauspielerisch erarbeiten und zeigen. Wenn du dich aber einfach im Stand sicherer fühlst, ist das auch völlig ok.

Denke bitte unbedingt daran für unsere:n Pianist:in saubere, geklebte Klaviernoten (keine Gitarren Chords, Leadsheets, o.ä.) in der richtigen Tonart mitzubringen. Playbacks sind nicht erlaubt!

Schauspiel: Bitte bereite 1 Monolog (kein Gedicht!) auswendig vor. Dieser sollte nicht länger als 3 Minuten dauern. Den Monolog solltest du auf jeden Fall darstellerisch erarbeiten und vorzeigen, also nicht nur den Text aufsagen! Bei Bedarf werden wir anhand einiger Übungen an deinem Monolog oder frei deine Fähigkeiten und dein Talent testen.
Hier findest du in Kürze ein paar Monolog-Vorschläge.

Da die Ausbildung vor allem in den Fächern Schauspiel auf Deutsch erfolgt, bitten wir dich deinen Monolog auch auf Deutsch auszuwählen. So können wir deine Fähigkeiten in Sprechtechnik besser bewerten sowie Unsicherheiten (klare Drehpunkte u.ä.) aufgrund von Sprachschwierigkeiten ausschließen.

Bitte komme direkt in bequemer Kleidung *, in der du dich gut bewegen kannst. Es wird vor Ort keine Umkleidekabinen bzw. -räume geben.
Bitte achte zudem auf ein gepflegtes Äußeres und trage deine Haare ordentlich.

*Unter bequemer Kleidung (für Tanz) verstehen wir Jazzpants, Leggings o.ä., bei der man deine Beinarbeit gut erkennen kann sowie zwei T-Shirts - eins für Tanz (nicht zu weit geschnitten) und das andere zum Wechseln.